Ghost On Ghost

Iron And Wine

Erscheinungsdatum:

15.04.2013

Label:

4AD

  1. Fr. 12.90
  2. Fr. 15.50
7digital Was wir davon halten: Bisher kannte man Sam Beam aka Iron and Wine ja eher als melancholischen Singer/Songwriter, doch sein fünftes Album schlägt eine neue, unheimlich gut gelaunte Richtung ein. Ein wenig konnte man das ja schon auf dem Vorgänger „Kiss Each Other Clean “ hören. Nun lässt sich Beam vollkommen auf opulente Sphären und hochkarätige Jazzmusiker ein. Wir hören Blech- und Holzbläser und tolle Streicher die spielend zwischen Funk, Rock und Jazz schwingen, seine Texte sind dabei so symbolhaft wie eh und je. Unser Anspieltipp ist „The Desert Babbler”. Das Album macht gute Laune und passt perfekt zum hoffentlich anstehenden Frühling.
TracknummerSongtitelSonglängePreis
1

Caught In The Briars

3:12
2

The Desert Babbler

3:27
3

Joy

2:30
4

Low Light Buddy Of Mine

3:29
5

Grace For Saints And Ramblers

3:35
6

Grass Widows

2:53
7

Singers And The Endless Song

3:38
8

Sundown (Back In The Briars)

2:18
9

Winter Prayers

3:11
10

New Mexico's No Breeze

4:27
11

Lovers' Revolution

5:40
12

Baby Center Stage

5:39
Gesamtspielzeit:
43:59
Genres:
Alternative
℗ 2013 4AD Ltd
© 2013 4AD Ltd

Weitere Titel von Iron And Wine

Ähnliche Musik